Composer-In-Residence - Hanns Eisler Haus - Leipzig, Germany

call for applications

International Hanns Eisler Scholarship of the City of Leipzig 2019

In the year of the 120th birthday of composer Hanns Eisler, born in Leipzig, the City of Leipzig announces the first International Hanns Eisler Scholarship of the City of Leipzig. Eisler, a student of Arnold Schönberg, was born in Leipzig on July 6, 1898 in today's Hofmeisterstraße 14. Leipzig, the city of music, is thus setting an important example in the vivid remembrance of Hanns Eisler as one of the most important composers of contemporary music of the 20th century.

The international scholarship is aimed at composers with the appropriate qualifications, e.g. a university degree or a subject-related course of study. The scholarship focuses on a Composer in Residence Programme, which basically provides a compositional and study stay in Leipzig.The aim of the programme is to create a platform dedicated to the further development and promotion of contemporary music. The programme is conceived and organised by Eisler-Haus Leipzig e. V. in cooperation with the Cultural Office of the City of Leipzig.

The scholarship holder is given the opportunity to live for five months in Hanns Eisler's home at Hofmeisterstraße 14 in Leipzig and to work on a previously conceived project. The resulting composition will be premiered at the Gewandhaus in Leipzig. The aim is for the scholarship holder to be on site mainly in Leipzig during the five months of the scholarship.

In addition, the scholarship holder receives financial support of €1,000 per month over a period of five months.

There is no age limit.

Applicants please send their submissions in German or English to:

Eisler-Haus Leipzig e.V.
c/o Martin Echterhoff
Rosenmüllerstraße 15
04179 Leipzig
GERMANY

or by e-mail to:

Eislerhaus_Leipzig@gmx.de

The call for tenders begins on May 1, 2018, the application deadline is July 6, 2018 (date of the postmark).

application documents:
an informal application letter
a curriculum vitae
a copy of your identy card or passport
three different scores, if possible, with sound examples
a description of the project

The jury will meet at the beginning of September 2018 and the results will be communicated to the selected scholarship holder by telephone or e-mail immediately after the jury meeting. Applicants not selected for a scholarship cannot be notified separately.

From 11 October 2018, the name of the scholarship holder will be published on the association's website and announced to the media. The jury's decision is not justified. The scholarship holder undertakes to take out all necessary insurance for the stay in Germany immediately after notification and to provide proof of this in a timely manner.

Please understand that the documents sent in cannot be returned. We look forward to receiving your application.

Further information is available at www.eisler-haus-leipzig.de

Ausschreibung

Internationales Hanns Eisler-Stipendium der Stadt Leipzig 2019

Im Jahr des 120. Geburtstags des in Leipzig geborenen Komponisten Hanns Eisler schreibt die Stadt Leipzig das erste Internationale Hanns Eisler-Stipendium der Stadt Leipzig aus. Der Schönberg-Schüler Eisler wurde in Leipzig am 06. Juli 1898 in der heutigen Hofmeisterstraße 14 geboren. Damit setzt die Musikstadt Leipzig ein wichtiges Zeichen beim lebendigen Erinnern an Hanns Eisler als einen der wichtigsten Komponisten Zeitgenössischer Musik des 20. Jahrhunderts.
Das internationale Stipendium wendet sich an Komponistinnen und Komponisten mit entsprechender Qualifikation, wie z. B. ein Hochschulabschluss oder ein fachbezogenes Studium. Im Mittelpunkt des Stipendiums steht ein Composer in Residence Programm, das im Kern einen Kompositions- und Studienaufenthalt in Leipzig vorsieht. Mit dem Programm soll eine Plattform geschaffen werden, die sich der Weiterentwicklung und Förderung Neuer Musik widmet. Konzipiert und organisiert wird das Programm vom Eisler-Haus Leipzig e. V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Leipzig.
Die Stipendiatin oder der Stipendiat erhält die Möglichkeit, fünf Monate in der Geburtswohnung von Hanns Eisler in der Hofmeisterstraße 14 in Leipzig zu wohnen und sich einem zuvor konzipierten Arbeitsvorhaben zu widmen. Die dabei entstehende Komposition wird im Gewandhaus zu Leipzig uraufgeführt. Es wird angestrebt, dass die Stipendiatin oder der Stipendiat in den fünf Monaten des Stipendiums vorwiegend in Leipzig vor Ort ist.
Darüber hinaus erhält die Stipendiatin oder der Stipendiat eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.000.- € pro Monat über einen Zeitraum von fünf Monaten.
Es besteht keine Altersbegrenzung.
Bewerber/-innen richten ihre Einsendungen in deutscher oder englischer Sprache bitte an:
Eisler-Haus Leipzig e.V.
c/o Martin Echterhoff
Rosenmüllerstraße 15
04179 Leipzig

oder per E-Mail an:
Eislerhaus_Leipzig@gmx.de
Beginn der Ausschreibungsfrist ist der 01. Mai 2018, Einsendeschluss der Bewerbungen der 06. Juli 2018 (Datum des Poststempels).

Antragsunterlagen
ein formloses Bewerbungsschreiben
ein Lebenslauf
eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
drei verschiedene Partituren, wenn möglich, mit Klangbeispielen
eine Beschreibung des Arbeitsvorhabens

Die Jury tagt Anfang September 2018. Das Ergebnis wird der ausgewählten Stipendiatin oder dem ausgewählten Stipendiaten unmittelbar nach der Jurysitzung telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt. Die nicht für ein Stipendium ausgewählten Bewerber können leider nicht gesondert benachrichtigt werden.
Der Name der Stipendiatin bzw. des Stipendiaten wird ab dem 11. Oktober 2018 auf der Website des Vereins veröffentlicht sowie den Medien bekanntgegeben. Die Entscheidung der Jury wird nicht begründet. Die Stipendiatin oder der Stipendiat verpflichtet sich, unmittelbar nach der Benachrichtigung alle nötigen Versicherungen für den Aufenthalt in Deutschland abzuschließen und die Nachweise zeitnah beizubringen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass die eingesandten Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Weitere Informationen unter www.eisler-haus-leipzig.de

6 Jul 2018